Start Trial

7 December 2020

Reboot Work Festival von UiPath zeigt Potenzial von Automatisierung am Arbeitsplatz

7 December 2020

Reboot Work Festival von UiPath zeigt Potenzial von Automatisierung am Arbeitsplatz

  • UiPath-Kunden präsentieren ihre erfolgreichen Automatisierungsinitiativen beim dreitätigen Online-Event
  •  
  • Workshop Build-a-Bot zeigt, wie man einen Software-Roboter entwickelt

Der RPA-Experte UiPath veranstaltet vom 15. bis 17. Dezember 2020 das Online-Event Reboot Work Festival. Die globale und zeitgleich auf regionale Märkte ausgelegte virtuelle Veranstaltung wird innovative Anwendungen im Bereich Automatisierung am Arbeitsplatz zeigen. Darüber hinaus wird UiPath in Demos erläutern, wie mit der weiterentwickelten Plattform Automatisierungen einfach und schnell vorangetrieben werden können. Im Workshop Build-a-Bot wird den Teilnehmern zudem erklärt, wie man einen Software-Roboter selbst bauen kann und welche umfassenden Services das eigene Immersion Lab bietet.

 

Das Festival startet mit dem Vision Day, an dem Daniel Dines, Co-Founder und CEO von UiPath, und sein Führungsteam darstellen, wie UiPath Unternehmen auf ihren Weg zu einer effizienteren Zukunft und einem optimierten Arbeitsleben für ihre Mitarbeiter unterstützen kann. Tag zwei gewährt einen tiefen Einblick in die neuesten Funktionen der UiPath-Automatisierungsplattform. Am dritten Tag bieten UiPath-Kunden, die sich in verschiedenen Phasen ihrer Automatisierungsreise befinden, eigene Ideen, Einblicke und praktische Tipps an. An allen drei Tagen sind weitere Kundeninterviews zu sehen, darunter mit Siemens Mobility und Spotify.

 

Das Reboot Work Festival vereint dabei Präsentationen einer globalen Perspektive mit maßgeschneiderten regionalen Inhalten für die Märkte in Amerika, EMEA, Indien, Südasien und Asien-Pazifik, die von regionalen UiPath-Führungskräften präsentiert werden.

 

Darüber hinaus werden Branchenanalysten und Experten weitere spannende Einblick bieten:

  • Aneesh Chopra, ehemaliger Chief Technology Officer (CTO) der Vereinigten Staaten, äußert sich dazu, wie die US-amerikanische Regierung die Vision „eines Roboters für jeden Menschen" einschätzt, wie sie eine sichere RPA-Skalierung gewährleistet und wie sich Technologie auf das Land auswirkt.
  •  
  • Pascal Bornet, Autor von „Intelligent Automation“, spricht darüber wie führende Organisationen das volle Potenzial intelligenter Automatisierung in großem Maßstab ausschöpfen und damit massive Effizienzgewinne erzielen.
  •  
  • Die Analysten Dr. Bernhard Schaffrik von Forrester und Neil Ward-Dutton von IDC zeigt auf, wie die Zukunft der Arbeitsplatzautomatisierung und der digitalen Transformation aussieht.
  •  
  • Shankar Vedantam, Sozialwissenschaftsjournalist, Autor von „Hidden Brain“ und Moderator des gleichnamigen internationalen Podcasts, wird darüber sprechen, wie Langeweile und eintönige Arbeit Unternehmen schadet, indem sie die wahren Talente und Fähigkeiten der Mitarbeiter einschränken.

„COVID-19 hat deutlich gezeigt, wie wichtig es ist, agil zu sein und die Geschäftskontinuität aufrechtzuerhalten – insbesondere angesichts sich entwickelnder Märkte und neuer Kundenbedürfnisse“, so Daniel Dines, Co-Founder und CEO von UiPath. „UiPath arbeitet mit Unternehmen aus der ganzen Welt zusammen, um neue und innovative Automatisierungsanwendungen zu entwickeln, die einen Mehrwert ab dem ersten Tag bieten. Das Reboot Work Festival soll weitere Automatisierungsinitiativen durch Erfolgsgeschichten und Erfahrungen, die wir durch unseren Kunden gesammelt haben, inspirieren. Wir werden außerdem die Grundlage für zukünftige Erfolge schaffen, indem wir über unsere verbesserte Automatisierungsplattform informieren, die es Unternehmen ermöglichen wird, neue Automatisierungsanwendungen schneller als je zuvor zu entwickeln.“

 

Die vollständige Agenda des Reboot Work Festival ist verfügbar unter https://www.uipath.com/events/automation-festival/emea


by UiPath

Show sidebar