Start Trial

Der RPA-Schub für die
Versicherungsbranche

Versicherung trifft auf RPA

Die meisten Versicherer stehen heutzutage vor einer Reihe von Herausforderungen: Wie können sie dynamische, wachstumsstarke Geschäfte aufbauen und gleichzeitig Risiken verwalten und Kosten senken? In vielerlei Hinsicht sind sie zwischen zwei gegensätzlichen Konzepten gefangen. Einerseits unterscheiden sich Versicherungskunden nicht von normalen Verbrauchern. Und heute sind sie alle versiert, vernetzt und anspruchsvoll. Sie erwarten ein schnelles, leistungsfähiges und transparentes Kundenerlebnis auf allen ihren Geräten, wo auch immer sie sich gerade befinden mögen. Andererseits sind die Unternehmensanwendungen in den meisten Versicherungsgesellschaften 10 bis 30 Jahre alt und waren nie auf die heute benötigten Funktionen und Fähigkeiten ausgelegt, die 
erforderlich sind, um den Erwartungen heutiger Kunden gerecht zu werden. Wenn überhaupt, dann sind die Systeme in ihrem Bestreben, neuen Geschäfts- und Compliance-Anforderungen gerecht zu werden, komplexer und starrer in der Anwendung geworden. UiPath ist der Ansicht, dass die meisten Kunden die Investition und das Risiko, die mit der Aktualisierung und dem Upgrade dieser Altsysteme verbunden sind, für untragbar halten. Stattdessen suchen sie nach einer Technologie, die eine Brücke zu den Eigenschaften und Kompetenzen schlägt, die benötigt werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Unsere RPA-Lösungstechnologie bietet ihnen eine diskrete Möglichkeit, ihre Kernsysteme und Softwareapplikationen so zu integrieren, dass die bestehende UAI- und GPM-Architektur unterstützt wird.
Case Study

Lorem ipsum dolor sit amet
consectetur elit

A real-life scenario

Let’s consider a European telecommunications service provider based in Spain with around 80,000 employees and 10 million customers. Because of the company’s rapid growth and high process volume, it struggled to execute streamlined processes and fully optimized customer experience. The biggest obstacles faced by the company included low levels of operational agility, inefficient information flows, and high operating costs (OPEX) and capital expenditures (CAPEX).

The telecom provider relied on multiple data sources, applications, and operating systems running simultaneously to support operations. Significant amounts of data from network providers, engineers, sales representatives, and customers were in incompatible forms, in both electronic and paper formats. Inconsistencies in data storage and management meant communication between different platforms typically occurred at sub-optimal levels, often taking up to 24 hours, and involved significant manual intervention on behalf of employees.

Furthermore, the telecom provider also struggled to keep control over expenses from maintaining data integrity and security, employee salaries, marketing and advertisements, and software & hardware costs. Inefficiently managing these costs meant not enough operational effort was put towards improving the customer experience. Overall, the company under delivered in terms of customer experience. Employees were unable to spend the time they needed to develop deeper customer relationships. The company often had to troubleshoot delays in service delivery to customers.

A real-life scenario

But there was a remedy. Highly customizable RPA provided the company with the power and tools to more easily manage their back-office workflow and deal with large volumes of repetitive and rules-based operational processes. The telecom provider experienced a 14% increase in productivity and was able to decrease the duration of data transfers to just a few minutes, which resulted in additional cost reductions totaling roughly €3 million annually.

The company was also able to leverage RPA capabilities to drastically improve internal data communications as well as communications with customers. In support of the company’s call center, more than 95% of communications were automated and the average response time was reduced to 1.5 minutes, allowing for a significant boost in customer service offerings.

Continue reading

Telecom meets RPA

As more and more people turn to telecommunications companies to keep them connected with diverse, global networks, these companies must compete with one another to provide the fastest, most affordable, and cutting edge services. Yet, many telecom providers are burdened with rapid growth and large volumes of operational processes — managing data, controlling cost, increasing business agility, acquiring talent, and developing new services.

Each of these pain points presents significant challenges in delivering the most innovative services to customers.

This is where RPA is uniquely positioned to help telecom companies meet and overcome these challenges. Many industry analysts predict a significant rise in the next 3 to 5 years for automation as one of the key solutions for the telecom industry.

Whether it’s helping telecom companies manage large, unstructured datasets or increase their responsiveness to industry disruptions via streamlined operational tasks, RPA is perhaps the perfect match for the telecom industry as it continues to grow and develop on a global stage.

Lorem ipsum

RPA-Business-Analyst.png
Breadth

the ability to automate processes with a wide range of requirements and complexity.

RPA-Business-Analyst.png
Velocity

the capability to automate quickly and reliably.

RPA-Business-Analyst.png
Agility

technology that gets more work out of fewer robots and less infrastructure.

RPA-Business-Analyst.png
Security

enterprise grade across application security; data security & encryption and operational security.

Over 20 years ago, outsourcing business processes hit a critical mass of acceptance. Companies that successfully outsourced application maintenance work realized they could bring similar savings to business operations. A line of uninterrupted growth began, and today - in India alone - the BPO industry is the country’s largest private sector employer, with a workforce of almost 3.5 million people.
RPA-Business-Analyst.png
Skalierbarkeit

Die Software Robots von UiPath können innerhalb von Sekunden ohne Kostenschwankungen erweitert oder reduziert werden. Die einzigartige skalierbare Technologie von UiPath ermöglicht es außerdem, mehrere Roboter auf einer einzigen virtuellen Maschine bereitzustellen. Intelligente Planung bedeutet auch, dass aktive Software Robots mit Hilfe von Algorithmen zur Arbeitsverteilung je nach Priorität und Bedarf unterschiedlichen Arbeitsabläufen zugeordnet werden. Software Robots können aus der Cloud oder vor Ort bereitgestellt werden, während Anwender in allen Geschäftsbereichen und Regionen von einem einzigen sicheren Server aus zusammenarbeiten.

RPA-Business-Analyst.png
Diskrete Kompatibilität

Der diskrete Charakter von UiPath macht Software zu einer idealen Lösung für Versicherer, die immer noch auf Altsysteme und unterschiedliche Programme angewiesen sind. Durch ihre hochpräzise Bildverarbeitungstechnologie interagiert die UiPath-Plattform mit der Darstellungsebene, indem sie menschliche Tastatureingaben und Mausklicks imitiert, so dass der bestehende IT-Aufbau nicht ersetzt werden muss. RPA kann nahtlos in bestehende Programme (z. B. Web-, Desktop-, CRM-, ERP-, Helpdesk- und Citrix-Anwendungen) integriert werden. Die UiPath-Implementierung ist in Fällen, in denen Citrix zum Einsatz kommt, bis zu 10 Mal schneller als ihre Wettbewerber.

RPA-Business-Analyst.png
Compliance und Sicherheit

Mit UiPath werden die Aktionen von Software Robots in einem zentralen Protokoll gespeichert, wo sie in Echtzeit überwacht und überprüft werden können. Dadurch können Versicherungsgesellschaften detaillierte Analysen für ein besseres Risikoprofil erstellen, ein hohes Sicherheitsniveau aufrechterhalten und personalisierte Dienstleistungen bieten. Die UiPath Platform integriert Kibana für eine hochgradig individualisierbare Datenvisualisierung. Diese Funktionen ermöglichen es den Versicherungsgesellschaften, die gesetzlichen Vorschriften problemlos einzuhalten und sich gleichzeitig an die sich ändernden staatlichen Vorschriften anzupassen.

RPA-Business-Analyst.png
Intelligente Abläufe

UiPath ist kompatibel mit kognitiven und KI-Plattformen, die Versicherungsgesellschaften bei der Entscheidungsfindung in der Schadenbearbeitung und Risikoanalyse unterstützen. Durch die Integration von Google, Microsoft, IBM und der OCR-Technologie von ABBYY steigert unsere Plattform den Wert der RPA-Lösung. Die OCR-Technologie ist für die Versicherungsgesellschaft Gold wert, denn sie hilft beim Umgang mit unstrukturierten Daten und bei der Digitalisierung von Abläufen. Und jetzt, mit kognitiven Funktionen wie Spracherkennung, Erkennung von benannten Entities und Stimmungsanalyse, kann die Automatisierung den Anforderungen komplexer Entscheidungsfindung gerecht werden. Ihr Unternehmen ist bereit für den nächsten Schritt.

Choose the right
RPA Tool

One that is enterprise ready, easy to scale, flexible enough for changing business needs, and responds to the fufure road map vision.

Read Our Guide

Choose the right
RPA Tool

One that is enterprise ready, easy to scale, flexible enough for changing business needs, and responds to the fufure road map vision.

Read Our Guide

Need more info?

We're always here to help you on your RPA journey, in any way we can.

Contact Sales